Permalink

0

Glück kann man nicht kaufen


 

Wie man in dem Film schon sehen kann, Geld alleine macht nicht glücklich.

Gerade Jugendliche tappen dabei sehr häufig in die Schuldenfalle. Von zu Hause ausgezogen und in die eigenen  vier Wände möchte man es auch schön und gemütlich haben. Die wenigsten haben jedoch  das Geld dafür, sich gleich die komplette Einrichtung zu kaufen.

Es liegt auf der Hand, ein Kredit muss her. Jetzt kann man sich alle Wünsche erfüllen. Endlich ist die Wohnung schön und komplett.

Doch schnell hat man sich mit den Raten übernommen. Verliert man dann noch die Arbeit, hilft in den seltensten Fällen die Bank weiter. Die Raten müssen weiter bezahlt werden, obwohl das Einkommen geringer ist. Die ersten Mahnungen flattern ins Haus.

Kennen Sie das? Der Weg zum Briefkasten fällt Ihnen immer schwerer und Sie erschrecken beim Klingeln an der Tür? Ist das schon der Gerichtsvollzieher?

Dann holen Sie sich schnell Hilfe und schämen Sie sich nicht wegen Ihren Schulden. Schulden können jeden treffen!

Sprechen Sie uns an oder stellen Sie direkt eine Anfrage bei uns! Gemeinsam finden wir eine Lösung und Sie können wieder in Ruhe leben und in eine gesicherte finanzielle Zukunft schauen!

Zurück zum Ratgeber

Share Button

Kommentare sind geschlossen.