Permalink

0

Erfahrungen mit den Gläubigern aus der Sicht eines Schuldners

Immer wieder berichten uns Betroffene, welche Erfahrungen sie mit ihren Gläubigern gemacht haben.

Leider sind dies nicht immer nur gute Erfahrungen und oftmals ist hier der Grad zwischen legal und illegal sehr schmal.

Die meisten Überschuldeten berichten, dass die Gläubiger, oder eher die Mitarbeiter am Telefon, sehr unfreundlich sind und auch oft persönlich und beleidigend werden. Klar ist, dass die Betroffenen die Schulden gemacht haben, aber es ist auch wichtig, zu betonen, dass sie gewillt sind, ihre Schulden zu bezahlen. Nicht alle Schuldner haben ein hohes Einkommen und können eine hohe Rate anbieten. Wenn dann eine kleine Rate angeboten wird und man Willen zeigt, wird man beleidigt und beschimpft.

Viele Schuldner haben das Gefühl, dass sich die Gläubiger einer Lösung quer stellen und weiterhin alle Maßnahmen ergreifen, die dem Schuldner belasten.

Durch die mehrfache Weitergabe an andere Inkassounternehmen steigen die Gebühren stetig an und es wird den Schuldnern fast unmöglich gemacht, von alleine wieder von den Schulden runterzukommen. Dabei explodiert die Schuldsumme regelrecht durch Zinsen und Gebühren und steht nicht mehr in Relation zur eigentlichen Grundschuld.

Einige Betroffene beschweren sich darüber, dass ihre Gläubiger Telefonterror betreiben. Es wird berichtet, dass die Gläubiger früh morgens und auch spät abends bei ihren Schuldnern anrufen und dann wieder auflegen, wenn das Gespräch abgenommen wird. Weiterhin werden den Schuldnern auch Nachrichten via SMS oder WhatsApp geschrieben.

Einen Teil der Betroffenen  wurde gedroht, wenn sie nicht zahlen würde, könnte das Ansehen desjenigen gefährdet sein.

Die größte Angst der Betroffenen ist, dass ein Außendienstmitarbeiter des Inkassobüros irgendwann vor ihrer Tür steht. Damit ist dann nicht der Gerichtsvollzieher gemeint. Sie haben Angst vor Drohungen und Belästigung. Eine Frau berichtete, dass ihr ein Mitarbeiter eines Inkassounternehmens fast die Tür eingetreten hat, bis sie mit der Polizei gedroht hat.

Leider gehören solche Beschwerden fast schon zum Alltag. Umso erleichterter sind die Schuldner dann, wenn ihnen der gesamte Ballast abgenommen wird.

Wenn auch Sie solche oder andere Probleme und Ängste haben, dann scheuen Sie nicht davor, sich Hilfe zu holen.

Rufen Sie heute noch an und wir finden eine Lösung!

Zurück zum Ratgeber

Share Button

Kommentare sind geschlossen.