Permalink

0

Alles fängt mal klein an

Bekämpfen Sie Ihre Kauf- und Konsumschulden mit der Hilfe von Deutschland-Schuldenhilfe.de erfolgreich.

Haben Sie sich schon mal einen Fernseher, Schrank oder ähnliches auf Raten gekauft?

Haben Sie sich da Gedanken über die Zukunft gemacht? Haben Sie genau überlegt, ob Sie die kleinen Raten auch noch zahlen können, wenn Sie z. B. krank werden oder Ihre Arbeit verlieren?

Vermutlich nicht so intensiv wie erforderlich. Das geht jedoch vielen Menschen so. Denn im Moment des Kaufes überwiegt die Euphorie über den Erwerb. Hier ein Fernseher mit 50 € Rate finanziert, da eine neue Stereoanlage mit 40 € und die neue Couch wird mit 45 € Rate monatlich finanziert.

Die meisten Menschen verlieren oft den Überblick und überschätzen sich bei der Gesamtsumme der „kleinen“ Raten. Wenn man aber dann noch arbeitslos wird und das Einkommen sinkt. Dieses reicht gerade noch so, um die Grundkosten wie Miete, Strom und Lebensmittel zu bezahlen.

Die ersten Mahnungen landen im Briefkasten und der Gang zum Briefkasten wird immer schwerer. Jeden Tag flattern neue Mahnungen und „böse“ Briefe ins Haus.

Wer jetzt nicht reagiert und sich Hilfe holt, für den wird es noch schlimmer.

Die Erfahrungen zeigen, dass frühzeitiges Handeln einen Großteil der Schulden verhindern kann. Denn meist lassen Kosten und Gebühren für Mahn- und Vollstreckungsmaßnahmen die Schulden erst stark in die Höhe steigen.

Durch weitere Zinsen steigen die Schulden immer weiter an. Trotz dem Versuch einer Ratenzahlung wird der Schuldenberg nicht kleiner. In den meisten Fällen ist die Rate so gering, dass damit gerade mal die Zinsen gedeckt werden.

Hilfe bekommen Sie bei uns. Mit Deutschland-Schuldenhilfe wird ein Zins- und Mahnstopp bei Ihren Gläubigern veranlasst und Sie zahlen auf absehbare Zeit nur noch eine monatliche Rate.

Informieren Sie sich noch heute über Ihre Möglichkeiten und stellen Sie gleich hier Ihre Anfrage.

Zurück zum Ratgeber

Share Button

Kommentare sind geschlossen.