Permalink

0

Schuldneratlas 2016 – Teil 2

Wie versprochen, geht es heute weiter mit der Zusammenfassung der SchuldnerAtlas Deutschland 2016.

Der Anteil an überschuldeten Frauen ist um 2,4 % gestiegen. Auch die Überschuldung von über 70jährigen ist stark angestiegen. Die Quote ist um 16,4 % angestiegen. Immer mehr ältere Menschen melden Privatinsolvenz an. Durch den Eintritt in die Rente fällt ein großer Teil des Einkommens weg, der oftmals dazu führt, dass die Raten nicht mehr gezahlt werden können. Die Altersarmut ist in Deutschland ein sehr großes Thema und steigt weiter an.

In Deutschland kann man einen Doppeltrend beobachten. Die Altersarmut und die Altersüberschuldung steigen stetig an. Gerade bei Geringverdienern steigt das Risiko einer Überschuldung im Alter enorm an, wenn keine zusätzliche private Altersvorsorge vorliegt.

Aber wovon noch in eine private Altersvorsorge einzahlen? Da geht man hart arbeiten und das Geld reicht gerade so, um über die Runden zu kommen und alle Rechnungen zu bezahlen. Das geht auch nur so lange gut, bis ein Teil des Einkommens wegfällt. Dann kann man die Raten nicht mehr zahlen und überschuldet sich.

Ziehen Sie die Reißleine!

Stellen Sie heute noch eine Anfrage.

Gemeinsam können wir eine Lösung finden, damit Sie Ihre Schulden abbauen und Ihre monatliche Belastung senken. Somit bleibt Ihnen wieder mehr Geld zur Verfügung und Sie können sich Rücklagen aufbauen.

Im nächsten Teil geht es weiter mit dem SchuldnerAtlas 2016…

 

Zurück zum Ratgeber

Share Button

Kommentare sind geschlossen.